Mythen sind an keine Zeit gebunden, wohl aber das Leben.

Er liebte es in Philosophie und Mythen zu denken, Gedanken fliegen zu lassen, Horizonte zu öffnen –
für ihn waren diese dialektischen Gespräche ein geradezu sinnliches Vergnügen,
und ein Vergnügen war es, mit ihm und seinen Gedanken zu fliegen.

So ist es kein Wunder, dass auch das Motto des SALON LiteraturVERLAGs in den
Gesprächen mit ihm gereift ist – Literatur öffnet Horizonte.

In der Nacht zum 6. Dezember um 2:36 Uhr starb Wolfgang Weinkauf.

Für den Verlag, für mich war er nie nur Lektor und Autor des Verlags.
Er war mehr – ein Freund, ein Vertrauter, ja, ein Gefährte.
Du wirst mir fehlen, Wolfgang,
und es wird einsam, ohne dich zu fliegen.

Dir wünsche ich, dass du mit deinem Geist und deiner Seele
all die Horizonte erreichst, die du so geliebt hast.