Was gibt es Schöneres in der Welt als Poesie. Die Magie des Augenblicks, die Berührung der Worte, die Tiefe von Intuition, Verstehen und Spürens – im Gedicht werden sie eins.

 

Die Sonne brennt und brennt, und brennt
Die Sonne brennt und brennt, und brennt
Als ob es nie anders war
Als ob es nie anders wird
Als ob kein Ende existiert

Der Schnee fällt und fällt, und fällt
Als ob es nie anders war
Als ob es nie anders wird
Als ob kein Ende existiert

Worauf warten wir noch?
Wann lieben wir uns?
Als ob es nie anders war
Als ob es nie anders wird
Als ob kein Ende existiert

(Tania Rupel Tera)

 

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Reihe "Lyrik im SALON". Gönnen Sie sich einen Moment der Magie! 

Wir liefern auch jetzt während der Ausgangsbeschränkungen unverzüglich aus. Bis auf Weiteres versandkostenfrei!

 

Zwei vor Zwölf 1000 web

Von Striptease, schlaflosen Nächten, Gustav und Bewunderern einer Wundebar.

WUNDEBAR

„Wundebar“ ist eine Performance aus Lyrik und Jazz. Die Musiker Wolfgang Peyerl (Schlagzeug), Chris Gall (Piano), Alex Haas (Kontrabass) und Martin Cambeis sowie Franz Westner (Stimmen) lassen sich von und zu den Texten der Künstlerin und Lyrikerin Tania Rupel Tera inspirieren.

Hörproben >>>

Titel: Wundebar, Lyrik und Jazz, 
Autorin: Tania Rupel Tera, ISBN/EAN: 978-3947404-18-6, 19 Titel, Audio-CD, 6-seitiges Digipack mit eingelegtem Booklet aller Gedichte und Bildern der der Künstlerin Tania Rupel Tera.
Preis: 15,99 EUR.Solid Pack Records, Bestellnr. 103

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zwei vor Zwölf 1000 webVon Realisten, Schöngeistern, Von Realisten, Schöngeistern, Fröschen und entschleunigten Tagen.

DES DUNKELS HELLER SCHEIN

Ein Dichterfürst – Hölderlin und die Folgen –, fast könnte man romantisch werden. Aber halt! Horst Oberbeil ist in „Des Dunkels heller Schein“ weit von Pathos entfernt. 
Mit klarer Sprache und sachlich-konkreter Beobachtung geht er den Themen der Gegenwart nach. Die großen Fragen des Lebens müssen gestellt sein: Wie sich selbst optimieren? Wie über Whatsapp die Liebe erklären? Wie mit Robogirl umgehen? Und die Rocker im Mai? 
Was bleibt dem Schöngeist am Ende, als die Sehnsucht nach Eichendorff.

Titel: Des Dunkels heller Schein, Gedichte
Autor: Horst Oberbeil, ISBN/EAN: 978-3-947404-22-3, Seitenzahl: 98, Format: 12,5 x 21, Produktform: Hardcover mit Schutzumschlag, Regulärer Preis: 16,90 €

Subskriptionspreis bis 30.4.2020: 13,00 €

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
jn-denksagung_x1000

denksagung

Von großen Lebensentwürfen eines Sechseinhalbjährigen, Erkenntnissen auf "auge eins" oder einem Selbstbildnis mit Semmel und Pauke - Jörg Neugebauer erweist sich in "denksagung" als virtuoser Sprachdribbler, der ein ums andere Mal die Absurdität unserer Gedankenwelt bloßstellt. Kaum ein Lyriker nach Ernst Jandl vermochte so geschickt und unterhaltsam und mit so unverwechselbarem Humor die Brücke zu schlagen zwischen Sinn und Unsinn. Große Kunst ist bei Neugebauer auch große Unterhaltung - und für den Leser: großes Vergnügen.

Titel: denksagung, Lyrik
Autor: Jörg Neugebauer, ISBN/EAN: 9783939321149, Seitenzahl: 93, Format: 21 x 13 cm, Produktform: Hardcover/Gebunden, Preis: 14,20 €

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

kl-spueremich_x1000

spüre mich

Die Emotionalität des Zusammenlebens, die Sehnsucht nach alltäglichem Glück - selten wurden sie in so bildhaften Worten ausgedrückt wie in "spüre mich" von Kerstin Leppert.

Ihre Gedichte sind Bonmots für Liebe und Leidenschaft. Sie zergehen im Herzen des Lesers und lassen den Hauch großer Gefühle lebendig werden. Tango Argentino, Meditation, Sinnlichkeit - und natürlich Liebe, nirgends wird dies dichter und ergreifender ausgedrückt als in diesen Gedichten.

Titel: spüre mich
Autorin: Kerstin Leppert, ISBN/EAN: 9783939321101, Seitenzahl: 111, Format: 21 x 12 cm, Produktform: Softcover, Preis: 11,90 €  

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

der-schrei-der-tropfen-1000

Der Schrei der Tropfen

In „Der Schrei der Tropfen” stellt Tania Rupel Tera den Mensch und sein Inneres, seine verborgenen Gefühle, Ängste und Wunden in den Mittelpunkt. So entstehen Momentaufnahmen – manchmal zart und poetisch in Metaphern und Allegorien, manchmal expressionistisch, mit der Wucht aufbrechender Worte und Farben.

Titel: Der Schrei der Tropfen, Lyrik und Bilder
Autorin: Tania Rupel Tera, ISBN/EAN: 9783939321729, Seitenzahl: 140; Format: 21 x 21 cm, durchgehend vierfarbig, Produktform: Hardcover/Gebunden, Fadenbindung, mit Lesebändchen, Preis: 18,90 €

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

9783939321736

Gestrandete Wale

In sieben Kapiteln zeigt Horst Oberbeil, dass er in „Gestrandete Wale“ auf dem Höhepunkt seines lyrischen Schaffens ist. „Freiheit und Tod“, „Vergiss Larissa“, „Von Mauern bröckelt der Ruhm“, „Jahreszeiten“, „Bildinterpretationen“, „Rückschau“, „Letzte Worte“, so die einzelnen Kapiteleinteilungen, nehmen den Leser mit in melancholisch bewegte Stimmungsbilder, der Alltag findet Sinn und Kraft in einer poetischen Schönheit und Dichte, wie sie nur in Lyrik möglich ist. 
Nachdenklich, melancholisch, tiefgründig – Horst Oberbeil verdichtet die Augenblicke des Lebens zu literarischen Bonmots.

Titel: Gestrandete Wale, Lyrik
Autor: Horst Oberbeil, ISBN/EAN: 9783939321736, Seitenzahl: 89, Format: 21 x 13 cm, Produktform: Hardcover/Gebunden, Preis: 16,90 €

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Liebe Literaturfreunde, 

sie sollten auf der Buchmesse prominent vorgestellt werden - unsere neuen Highlights für die Buchsaison 2020. Das Corona-Virus machte uns einen Strich durch die Rechnung. Umso mehr wollen wir unsere Neuerscheinungen nun auf anderen Wegen vorstellen. Sie sind es wert. Entdecken Sie Lesenswertes!

 

Zwei vor Zwölf 1000 web Wahrheit und Vertuschung!Wahrheit und Vertuschung!
Die letzten Tage des Untergangs.

Zwei vor Zwölf

Was die zwei mächtigsten Männer des untergehenden Dritten Reichs im Schicksalsjahr 1945 Unmögliches anstellten, um ihre Haut zu retten. Walter Laufenberg entlarvt auf literarische Weise die Hauptakteure̶ Heinrich Himmler und Adolf Hitler als raffinierte Rückversicherer. Als den beiden Massenmördern kurz vor Kriegsende klar wird, dass ihnen der Henker droht, verleugnen sie sich auf unglaubliche Art selbst. Der eine, indem er sich durch eine spektakuläre Befreiungsaktion vom schlimmsten Judenverfolger in einen Judenretter zu verwandeln sucht, um in der Weltöffentlichkeit besser dazustehen. Was belegt, aber weitgehend unbekannt geblieben ist. Der andere, indem er ein Double benutzt und sich heimlich aus dem umkämpften Berlin absetzt, wofür ein gutes Dutzend Tatsachen spricht. Dadurch heiratet seine Braut Eva Braun im Berliner Führerbunker einen Schauspieler.

Hitlers Untertauchen ist immer wieder für möglich gehalten worden, nicht zuletzt durch das fragwürdige Verhalten der Siegermächte. Walter Laufenberg hat dies zu einem wunderbaren literarischen Doppelspiel genutzt.

Autor: Walter Laufenberg
Titel: Zwei vor Zwölf, Roman
ISBN/EAN: 978-3-947404-20-9, Seitenzahl: 168, Format: 12,5 x 21 cm, Produktform: Hardcover mit Schutzumschlag, Preis: 15,50 €. 

Subskriptionspreis bis 30.4.2020: 12,00 €

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

sophi park 1000pxDas neue Werk der Bestsellerautorin von „Die Frau vom Checkpoint Charlie“

SOPHI PARK - diese andere Art von Denken. Soft philosophy

Was haben der verwitterte schwarze Holzkönig aus einem Schachspiel, die Inhalte der verbotenen scuola di Capri, die regula benedicti aus dem Kloster Montecassino, die kleine Dünenbegrünung am Meer, der tote Student und das bräsig-melancholische Verhalten des Katers Frederic miteinander zu tun? Sie sind die geheimnisvollen Wegweiser für die Tübinger Soziologie-Doktorandin Lara Maris auf ihrer abenteuerlichen Forschungsreise in die Welt der Philosophie. 

Mit großer Leidenschaft begibt sich die angehende Doktorin Lara Maris auf Recherche-Reise nach Capri, analysiert historische Fakten, durchleuchtet humanistische Werte, erhält Einblick in geheime Schriften des Vatikans, entdeckt vergessen geglaubte Schriften in einem Antiquariat und entwickelt begeistert einen philosophischen Park. 

Lara Maris nennt ihr Projekt SOPHI PARK. SOPHI steht für soft philosophy. Die junge Wissenschaftlerin kommt im Verlauf 
ihrer anfangs umstrittenen Forschungen zu der Erkenntnis, dass ein Hauch von Philosophie genügt, um den Anforderungen des Lebens besser gewachsen zu sein. Mit dem philosophisch-emotionalen Intelligenzquotienten SOC entwickelt sie ein messbares Verfahren – anhand von vier prägenden philosophischen Komponenten: "Weise denken. Klug handeln. Mitmenschlich fühlen. Ausgleichend wirken." 
Ihre These: Wer dieses Grundmuster in seine Gedankenwelt integriert, wird besser, friedlicher, freier, souveräner, gelassener und zufriedener sein Leben meistern. Philosophische Betrachtungen geben Menschen Halt und beantworten die Frage aller Fragen: Wer bin ich und wer könnte ich sein?
Der Auftritt von Lara Maris bei den Vereinten Nationen in Genf ist der Durchbruch für ein neues Weltbild: soft philosophy.

Titel: SOPHI PARK - diese andere Art von Denken - soft philosophy, Philosophischer Roman
Autor: Ines Veith
ISBN/EAN: 978-3-947404-16-2, Seitenzahl: 296, Format: 21 x 13,5 cm, Produktform: Hardcover mit Schutzumschlag, Lesebändchen
Preis: 19,80 €

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zwei vor Zwölf 1000 web Ihr Götter des Olymp, seht herab auf diese Erde und Ihr werdet Euch wiederfinden.

Göttersprung

Agamemnon im Swimmingpool seiner Villa ertrunken? Das Tagebuch von Perseus endlich gefunden?
Und Kronos – was weiß er von in Erdlöchern sitzenden Diktatoren, deren Anhängern und Psychopathen?

Simon Gerhol wagt den Göttersprung aus der Antike in die Neuzeit. Er lässt den Leser erfahren, wie modern und aktuell Mythen sind – und dass auch wir Sterblichen – im Spiegel zeitloser Dramen – den Göttern nur hinterher gesprungen sind in all unseren Ansichten, Träumen, Irrungen und Wirrungen.

Die Anziehungskraft von Mythen ist auch im 21. Jahrhundert ungebrochen. Die Kraft der Archtypen, der Heldenreisen und Heldensagen beflügelt unsere Phantasie auf immer neue Weise. Simon Gerhol setzt dem einen Kontrapunkt entgegen und zeigt, wie alltäglich-menschlich doch die Welt der Götter ist.

Autor: Simon Gerhol
Titel: Göttersprung, Erzählungen, Literarische Bonmots
ISBN/EAN: 978-3-947404-21-6, Seitenzahl: 118, Format: 12,5 x 17,5 cm, Produktform: Preis: 12,50 €. 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zwei vor Zwölf 1000 web Von Striptease, schlaflosen Nächten, Gustav und Bewunderern einer Wundebar.

Wundebar

Etwas liegt in der Luft ... Ich bleibe nackt, aber im Takt ... Gustav klemmt zwischen zwei Reihen Bilder ... Worauf warten wir noch? Wann lieben wir uns? ... Immer geht es um den Menschen! Den Alltag. Um Schlaf und Träume. Um die Magie des Augenblicks. Um den süßen Duft des Schmerzes und das Wunder der Liebe. Immer geht es um dich – in dieser wunden, wunderbaren Welt.

„Wundebar“ ist eine Performance aus Lyrik und Jazz. Die Musiker Wolfgang Peyerl (Schlagzeug), Chris Gall (Piano), Alex Haas (Kontrabass) und Martin Cambeis sowie Franz Westner (Stimmen) lassen sich von und zu den Texten der Künstlerin und Lyrikerin Tania Rupel Tera inspirieren. Es wurden 19 Stücke zusammengestellt, die mal melancholisch, mal verspielt, mal rockig oder im Rhythmus des Blues die Bandbreite der Themen und Gefühle in dieser poetisch-musikalischen „Wundebar“ spiegeln. Die Wucht der Worte, die Intensität aus Lyrik und Jazz verzaubern, die überraschenden Pointen zeigen Momente voller Magie.

Autorin: Tania Rupel Tera
Titel: Wundebar, Lyrik und Jazz,
ISBN/EAN: 978-3947404-18-6, 19 Titel, Audio-CD, 6-seitiges Digipack mit eingelegtem Booklet aller Gedichte und Bildern der Künstlerin Tania Rupel Tera.
Preis: 15,99 EUR.Solid Pack Records, Bestellnr. 103

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zwei vor Zwölf 1000 web Von Realisten, Schöngeistern, Von Realisten, Schöngeistern, Fröschen und entschleunigten Tagen.

Des Dunkels heller Schein

Ein Dichterfürst – undEin Dichterfürst – undHölderlin und die Folgen –, fast könnte man romantisch werden. Aber halt! Horst Oberbeil ist in „Des Dunkels heller Schein“ weit von Pathos entfernt. 
Mit klarer Sprache und sachlich-konkreter Beobachtung geht er den Themen der Gegenwart nach. Die großen Fragen des Lebens müssen gestellt sein: Wie sich selbst optimieren? Wie über Whatsapp die Liebe erklären? Wie mit Robogirl umgehen? Und die Rocker im Mai? 
Was bleibt dem Schöngeist am Ende, als die Sehnsucht nach Eichendorff.

Titel: Des Dunkels heller Schein, Gedichte
Autor: Horst Oberbeil
ISBN/EAN: 978-3-947404-22-3, Seitenzahl: 98, Format: 12,5 x 21, Produktform: Hardcover mit Schutzumschlag, Regulärer Preis: 16,90 €

Subskriptionspreis bis 30.4.2020: 13,00 €

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ein Traum – und die Realität zwischen Musikstudium und Schweinehälften

HO E a Leben


26. März 2019, 19.30 Uhr, Seidlvilla München

Ein abschiedsreiches Leben

Ein Roman in Episoden von Horst Oberbeil

Veränderungen und Brüche gehören zum Leben des musik- und literaturbegeisterten Harald. Sein Traum: eine Karriere als Berufsmusiker. Doch das Leben schreibt eine andere Partitur. Die eigene Mutter, die Familie und ein schicksalhaftes Ereignis fordern den Abschied von Haralds Karriere. Statt großer Bühne wartet der Fleischgroßhandel. Harald gibt nicht auf. Die Kunst bleibt zwischen
Schweinehälften und Lammkoteletts die wahre Melodie zwischen den Stunden des Alltags. Erst nach vielen Abschieden und Neuanfängen findet er seine innere Berufung – anders als von ihm selbst erwartet. In fünfzehn Episoden erzählt Horst Oberbeil vom Ringen um die eigenen Träume.
Seine Devise: Die Augen offen halten, nie aufgeben – denn in jeder Krise wartet schon
das andere Leben.

Musik: Charly Thomass, Piano, Vitto Micci, Gesang

Buchpräsentation: Seidlvilla, Nicolaiplatz 1b, 80802 München
Beginn: 19:30 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)
Eintritt: 10 ,- / 7,-
Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Buchvorbestellung

Der Vorverkauf für "Ein abschiedsreiches Leben" hat begonnen. Sie können das Buch bis zum 31.3. zum Vorzugspreis von 13 EUR über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erwerben.

ISBN: 978-3-947404-14-8
156 Seiten, Hardcover, Schutzumschlag,
Preis: 16,90 EUR

Vorverkaufspreis bis
31.3.2019: 13,00 EUR

 

 

 

In deinem Kopf lres 500pxSo nah liegen Licht und Schatten, Himmel und Hölle beieinander: Zwei Paare, die in ihrer Liebe gefangen sind, zwei Kinder – und eine verhängnisvolle Verbindung. Das Leben von Dominik, Iris, Luke und das von Cord, Mareika, Zita nimmt höchst unterschiedliche Wege – aber das Schicksal braucht nur einen Augenblick, um sie miteinander zu verbinden. Dominik verliert Iris bei einem schrecklichen Unfall, Cord und Mareika reiben sich in zermürbenden Streitereien auf, die Kinder Luke und Zita flüchten ins eigene Leben. Als Cord und Mareika Salsa lernen, um ihre Ehe zu retten, begegnen sie Dominik, der nach Iris‘ Tod allein lebt. Dominik verliebt sich hoffnungslos in Mareika. Und sie? Spielt sie nur mit ihm? Luke und Zita finden als junge Erwachsene ihr gemeinsames Glück in Paris. Da taucht Iris Geist bei Dominik auf und drängt ihn, den Kontakt zu seinem Stiefsohn wieder aufzunehmen. Denn es gibt etwas, das noch aufgelöst werden muss. Etwas, das vor langer Zeit geschehen ist …

Einfühlsam, spannend und kurzweilig zieht Zoe Schreiber den Leser in den Bann dieser eng miteinander verwobenen Schicksale. Ein Roman, der den Bogen spannt vom Himmel der Liebe, dem langsamen Abgleiten des Glücks in Gewalt, den Geistern in unserem Kopf bis zur Frage nach den Tabus.

Preis ab 1. Nov. 2018: 22,50 EUR

Titel: In deinem Kopf,Beziehungsroman
ISBN/EAN: 9783947404100
Seitenzahl: 429; Format: 21 x 13,5 cm
Produktform: Hardcover, Schutzumschlag, Lesebändchen, Einband Surbalin, Rückenprägung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Die Türken vor den Toren Wiens. Und eine Sünderin, auf der alle Hoffnungen ruhen.

Die SuenderinSo viele Verstöße gegen ihren Glauben die Menschen in Wien sich genehmigen, es erschreckt sie doch die Vorstellung vom Untergang des christlichen Abendlandes. Ein verzweifelter Abwehrkampf entbrennt. Denn das übermächtige Heer der Osmanen ist kurz davor, das Tor nach Europa weit aufzustoßen.
Die Wende bringt schließlich eine junge Nonne, die zur Strafe für eine anstößige Art der Selbstkasteiung zu einem selbstmörderischen Einsatz gezwungen wird. „Die Sünderin“ Judith soll nach dem Vorbild der biblischen Judith den feindlichen Heerführer Kara Mustafa bezirzen und ihm auf seiner Bettstatt mit seinem eigenen Säbel den Kopf abschlagen. Doch dazu muss sie erst einmal Zugang in das türkische Heerlager finden. Ein Janitschar, den die Verteidiger Wiens gefangen nahmen, soll ihr dabei helfen. Judith gewinnt das Vertrauen des Mannes, und noch mehr. Dem biblischen Plan steht somit bald nichts mehr im Wege. Höchste Zeit – denn Kara Mustafa setzt zum entscheidenden Angriff an.

Der Zusammenprall von muslimischer und christlicher Welt – damals wie heute nicht bloß ein „Clash of Civilizations“, sondern die Zerreißprobe für zwei absolut gegensätzliche und in der Praxis unversöhnliche Moralsysteme.

Roman, HC, geb. mit Schutzumschlag.
297 Seiten. Preis: 18,90 €. ISBN 978-3-947404-04-9.
Subskriptionspreis bis 31.3.2018: 15,00 €.

Bestellen über den Verlag: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bestellen über Amazon
Oder bei Ihrem Buchhändler

 

 

 

100 1186 web 100 1212 web 100 1236 web

100 1180 web

 Wolfgang Peyerl & Tania Rupel Tera  Juliane Krose & Tania Rupel Tera    

 

1 2 2018 TRT JK 640x400 oR

Genauso erfolgreich und vom Publikum begeistert aufgenommen verlief die zweite Veranstaltung „rock mich oder roll mich“ am 1.2.2018, eine Vernissage mit Lesung und Percussion. Die Verlagsautorin Tania Rupel Tera zeigte (und zeigt bis zum 3. März 2018) in der Werkstatt und Galerie Juliane Krose in der Dreimühlenstraße eine Auswahl ihrer aktuellen Werke - Gemälde in Acryl und Mischtechnik auf Gebrauchskartons (z.B. Pizzakartons, Dessertkartons u.a.) sowie einige Gemälde auf Leinwand. Die Ausstellung wurde eindrucksvoll eröffnet durch eine Lesung mit Percussion. Tania Rupel Tera präsentierte dabei neue und alte Texte, am Schlagzeug begleitete, ergänzte und vertiefte der Jazzer Wolfgang Peyerl (u.a. in Ecco diLorenzo & his Innersoul) die Gedichte und Prosa der Künstlerin. Anders als in vielen Veranstaltungen dieser Art, bildeten bei der Performance Schlagzeug, Texte und die Stimme Teras eine bewegende Einheit und verschmolzen im letzten Gedicht zu einer rockigen Session im Sinne des Ausstellungstitels „rock mich oder roll mich“. Das Publikum reagierte mit begeistertem Applaus über die geglückte Choreographie dieser anspruchsvollen Kombination.

 

DSC00594 web DSC00595 web  P1080038 web

 P1080048 web

 Dietmar Moessmer und Petra Lange  Dr. Rainer Fabich und Andrea Regenauer    

 

PL 25.1.2018 640x200

Beflügelt zeigte sich am 25.1.2018 die Geschichte Petra Langes über den Münchner Friedensengel. In der ausverkauften Seidlvilla verwob sie in „Die Flügel derNike“ kunstvoll den historischen Blickwinkel zum Bau des Friedensengels aus Sicht des Bildhauers Max Heilmaiers mit dem heutigen Blickwinkel des Geschwisterpaars Irene und Michael, der mit der gegenwärtigen Renovierung des Friedensengels beauftragt ist. Über die Briefe des historischen Max Heilmaier an seinen Vater entsteht zwischen den Romanfiguren eine intensive, sich stetig verdeutlichende Brücke, welche Zeit, Gesellschaft und Familien schließlich miteinander verbindet. Petra Lange las die gegenwärtigen Kapitel des Romans mit den Romanfiguren Irene und Michael, der Schauspieler Dietmar Moessmer (u.a. als Sergente Alvise in Commissario Brunetti) die historischen Kapitel mit der Roman- und tatsächliche existierenden historischen Figur Max Heilmaier. Ergänzt und vertieft wurden die Romanpassagen durch das großartige Küntlerduo FAJORA, bestehend aus dem studierten Musiker, Produzenten und Dozenten Dr. Rainer Fabich am Saxophon und der Harfenistin Andrea Regenauer, beide u.a. Mitglieder bei den 1. Bayerischen Filmfonikern. Die abwechslungsreiche Konstellation fügte sich zu einer ungemein kurzweiligen Veranstaltung, die das Publikum mit minutenlangem Applaus belohnte.

 

Nicht durch Feindes- oder Mörderhand kam er zu Tode, sondern durch die Überdosis eines Medikaments, das von jetzt auf gleich seine Handlungsfähigkeit wiederherstellen sollte. Doch so war er, der römisch-deutsche Kaiser Otto II.: Wie eine Kerze, die an beiden Ende brannte...

Als Sohn Ottos des Großen hat er ein Imperium geerbt, aber noch keine Eroberungen gemacht. Für einen mittelalterlichen Herrscher ist das ein schwerer Stilfehler. Ein Feind muss her und wird gefunden – in den muslimischen Sarazenen, die von Sizilien aus den Süden Italiens attackieren. Der Versuch, sie mit dem größten Aufgebot an Panzerreitern, das das Reich je in den Kampf schickte, für immer auszuschalten, gerät jedoch zur Katastrophe. Leichtsinn, Verrat und auch das Klima machen dem ungestümen jungen Kaiser einen Strich durch die Rechnung.

Otto wäre nicht der, der er ist, ließe er sich davon entmutigen. Als er in den Vorbereitungen zu einem Revanchefeldzug steckt, kommt ihm eine Malariainfektion in die Quere. Den Entschluss, seine Heilung in die eigenen Hände zu nehmen, bezahlt er mit dem Leben. Als er an einem Dezembertag des Jahres 983 stirbt, ist er erst achtundzwanzig.

Italiens Bevölkerung blieb Otto II. trotz seines Scheiterns als Der bleiche Tod der Sarazenen in Erinnerung. Der gleichnamige Roman, strikt den Quellen verpflichtet, schildert den Verlauf dieses ungewöhnlichen Feldzugs als historischen Politthriller.

Der Verlag

 

 

Literatur öffnet Horizonte. Verleihen wir den Gedanken Flügel. In diesem Sinne steht der SALON LiteraturVERLAG für anspruchsvolle, kritische Literatur mit geschichtlich und gesellschaftlich relevanten Bezügen.

So erreichen Sie uns

SALON LiteraturVERLAG
Volkartstr. 2c, 80634 München
Tel. 089-589 27 615, Fax 089-589 27 616
@: salonline@salonline.de

Pressearbeit, Marketing
Kerstin Harder-Leppert
@: presse@salonliteraturverlag.de

 
 
Back to top