Ruprecht Günther,
geboren 1954 in Planegg bei München.
Fachhochschule für Grafik-Design, Diplom 1982.
Danach freiberufliche Arbeit als Grafiker und Illustrator.
1984 Geburt einer Tochter.
1997 erste Reise nach Brasilien. Weitere Reisen durch das riesige Land folgten, in denen er das das Brasilianische Portugiesisch erlernte.
2002 zog er im Dezember nach Salvador, Bahia.
2003 Heirat mit einer brasilianischen Frau.

In Salvador Aufbau eines kleinen Post- und Kunstkartenverlages. Seitdem widmet er sich dem Schreiben, Fotografieren und seiner – oft brasilianisch inspirierten – Musik.

Ruprecht Günther lebt in Salvador da Bahia und München.

Veröffentlichungen:
Im Laufe der Jahre entstanden etliche Kurzgeschichten und einige Romane sowie viele Fotos, vor allem Portraits der Menschen in den Favelas.

Schwerpunkt: Zeitgeschictliche Romane, Gesellschaftsromane, Krimis, Milieustudien, Fotobände

Veröffentlichungen im SALON LiteraturVERLAG:
- Im Zeichen der Götter, Krimi, Gesellschaftsroman
- Zwischen Sternen und Schutt, Fotoband, Reiseliteratur, Milieuliteratur


Der Verlag

 

 

Literatur öffnet Horizonte. Verleihen wir den Gedanken Flügel. In diesem Sinne steht der SALON LiteraturVERLAG für anspruchsvolle, kritische Literatur mit geschichtlich und gesellschaftlich relevanten Bezügen.

So erreichen Sie uns

SALON LiteraturVERLAG
Volkartstr. 2c, 80634 München
Tel. 089-589 27 615, Fax 089-589 27 616
@: salonline@salonline.de

Pressearbeit, Marketing
Kerstin Harder-Leppert
@: presse@salonliteraturverlag.de

 
 
Back to top