Sa. 13.6. Livestream: Die bessere Welt – ein Alptraum! Auf welcher Seite stehst du?

Die beste aller Gesellschaften – ein Alptraum ­
­­Oder: Das Böse im Guten – und das Gute im Bösen

Eine neue Welt – wunderbar, bildungsfördernd, von philosophischen Leitbildern geprägt … eine schöne bessere Welt. Fast könnte man neidisch werden auf die Menschen in dieser Gesellschaft, die in dem Roman „Die Lüchsin“ gezeichnet wird. Ist es nicht das, was wir uns auch heute alle wünschen. Bildung, Respekt, Toleranz, philosophische Verhaltensnormen? Denn das alles gibt es. Und doch ist es ein Alptraum? Wie weit darf man für das Gute gehen? Was ist überhaupt das Gute für eine Gesellschaft, und in einer Gesellschaft? Haben Verschwörungsgläubige Recht, wenn sie an allem zweifeln, was offensichtlich und für alle richtig ist? Wie weit darf ein Staat gehen, um seine Vorstellungen einer zukünftigen Gesellschaft durchzusetzen? Denn zu oft zeigt sich das Böse im Guten als der wahre Antrieb.

Was denkt ihr darüber?

Seid also dabei, am 13.6. um 18 Uhr, bei unserer ersten Live-Stream-Veranstaltung auf Facebook mit dem in Brasilien lebenden Ruprecht Günther. Wir sprechen über sein Buch “Die Lüchsin“, über gesellschaftliche Visionen, und natürlich über Brasilien, das Land, in dem Corona gesellschaftliche Missstände so deutlich aufzeigt wie in kaum einem anderen Land. Lockt euch ein unter:
https://www.facebook.com/SALONLiteraturVERLAG/live/
Beginn: 18:00 Uhr

https://www.facebook.com/events/264600534890195/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − drei =