Sale!

Das Gold der Guggendorfs

15.00 

Artikelnummer: 978-3-947404-30-8 Kategorien: , , Schlagwörter: ,

Die Familie der berühmten Pforzheimer Juweliersdynastie Guggendorf ist schockiert: Aus der perfekt gesicherten Vitrine im Eingangsbereich der Villa wurde die kostbare Taufschatulle – ein Original aus dem Hause Fabergé – gestohlen. Die Pretiose war 1917 ein Geschenk des russischen Fürsten Alexander Lermontow an Pauline Guggendorf, die Gründerin des Unternehmens.
Der Anlass: die Geburt ihres Sohnes Albert. Von den Tätern fehlt jede Spur. Doch nicht genug – zwei nahezu zeitgleich eingereichte anonyme Anzeigen wegen Steuerhinterziehung und Geldwäsche belasten die traditionsreiche Manufaktur schwer. Die gesellschaftliche Reputation der Familie steht auf dem Spiel – bis Familienoberhaupt Mario Guggendorf den Hinweis erhält, dass er auf einer geheimen Liste steht, deren Opfer den sozialen Tod sterben sollen. Was bedeutet das? Gelingt es Mario Guggendorf, diesem sozialen Tod, der gegen ihn anonym beschlossen wurde, rechtzeitig von der Schippe zu springen?

Eine Geschichte, die unter die Haut geht, zu einem Thema, das tatsächlich existiert. Was bedeutet es, zu Unrecht öffentlich bloßgestellt zu werden? Eine fiktive Geschichte mit realen Bezügen.


Leseprobe >>


Autor: Ines Veith
Titel: Das Gold der Guggendorfs

ISBN/EAN: 978-3-947404-30-8

Seitenzahl: 328
Format: 13 x 21 cm
Produktform: Hardcover
Sprache: Deutsch
Preis: 21,50€
Subskriptionspreis bis 15.3.2022: 15 EUR

Größe 13 × 21 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …