Yotengrit I – oder der Name des Meeres

9.90

Yotengrit ist eine Weitergabe jenes Wissens, das der Autor als Jünger von westungarischen Schamanen von Kindheit an persönlich gelernt und erlernt hat.

Artikelnummer: 9783939321071 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Der Autor dieses Buches ist ein Gelehrter, der sich auf dem Gebiet des Schamanismus viele Jahrzehnte wissenschaftlich betätigt hat. Auch seine Magisterarbeit schrieb er zu diesem Themenkreis. Trotzdem ist der Lesestoff dieses Buches keine wissenschaftliche Arbeit, sondern eine Weitergabe jenes Wissens, das der Autor als Jünger von westungarischen Schamanen von Kindheit an persönlich gelernt und erlernt hat.

Über Schamanen und Schamanismen wurde viel veröffentlicht. Man beschrieb Kleidung, Gerätschaften, Handlungen. Die Heerscharen der Völkerkundler ? abgesehen von einigen Ausnahmen wie Hans Findeisen oder Mihály Hoppál ? betrachteten den Schamanismus als primitive Ausdrucksform der Religiosität, die sie von Außen bewerteten. Dementsprechend sahen sie nur die Äußerlichkeiten.

Für Imre Máté ? den Autor dieses Buches ? bedeutet es dagegen wenig, welche Muster auf eine Trommel gemalt sind oder wie Kleider, Stiefeln und Mützen aussehen. Er berichtet über Weltanschauung, Theologie, Ethik und Heilkunst des ?kämpferischen? Schamanismus, so wie er das von namhaften Schamanen lernte, insbesondere von westungarischen Schamanen, die die Weltanschauung und logische Mystik der Eiszeitmenschen in unsere Zeit herüberretteten und mit dieser verknüpften.

Das Buch YOTENGRIT erschien 2004 in zwei Bänden in ungarischer Sprache und erlangte bislang mit großem Erfolg vier Ausgaben.

Titel: Yotengrit I – oder der Name des Meeres
Autor: Imre Máté
ISBN/EAN: 9783939321071
Seitenzahl: 94
Format: 23 x 15,5 cm
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch